Sa, 23. März 2024 - 20:00 Uhr

Astrid Sacher: Oh, meine Götter!

Theater mit anschließendem ChapiTalk

Astrid Sacher

Kann man „glauben“ lernen? Glauben im Sinne von Glaube? Wie geht das? Reicht es, sich an Regeln zu halten? Muss Glaube nicht eher als Gefühl im tiefsten Innern entstehen, oder ist es eine Art Muskel, den ich trainieren kann? Gibt es Gott – und wenn ja, wie viele? Frau A. will so gerne glauben, doch mit allen Versuchen ist sie gescheitert.

Dann trifft sie Lilith – sumerische Göttin, Dämonin, erste Frau Adams, Hexe, Ikone des Feminismus? Die Figur der Lilith zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte des Glaubens, der Mythologie, der Literatur. Doch wer ist sie wirklich?

Lilith nimmt uns mit auf eine abenteuerliche Reise durch 4000 Jahre Glaubensgeschichte. Wir begegnen Naturgöttinnen, griechischen Titanen, belauschen Adam und Eva, treffen Prediger und Propheten, erleben Hexenprozesse und diskutieren mit Marx, Nietzsche, Freud und Pascal.

Pfiffig, hintergründig, spannend – mal ernst, mal komisch.

Im Anschluss an die Vorstellung hat das Publikum Gelegenheit der Künstlerin Fragen zu stellen und sich miteinander über das spannende Thema auszutauschen.

 

 

Abendkasse: 19 € / Vorverkauf: 17 € / ermäßigt: 14 €

Javascript ist erforderlich, damit dieses Formular ordnungsgemäß funktioniert