Das bl√ľht …

Kaisermantel - Foto: Stefanie Jäger

Kaisermantel

 

Liebe Freunde der vielfältigen Natur!

Hier einige gute Tipps von dem Biologen Dr. Steffen Caspari ‚Äď Mitarbeiter des Rote-Liste-Zentrums Bonn – f√ľr mehr Insektenschutz und Artenvielfalt in unseren G√§rten und Balkonk√§sten.

Allgemeine Anregungen, z.B. wie man Insekten die ganze Saison ein durchlaufendes Nahrungsangebot schafft, wie man ein Insektenhotel baut, eine Totholzhecke schichtet, eine Schmetterlingsspirale anlegt und vieles mehr gibt es unter https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/oekologisch-leben/balkon-und-garten/tiere/insekten/index.html

F√ľr Menschen, die gerne mehr √ľber Schmetterlinge wissen m√∂chten ‚Äď auch wie man sie sch√ľtzen und unterst√ľtzen kann – empfiehlt Dr. Caspari folgende Seiten:
https://schmetterlingsforum.de/eb/categories/wir-locken-schmetterlinge-in-unseren-garten.html

https://www.faltergarten.de/

Und hier sind seine Pflanztipps f√ľr mehr Insekten und Artenvielfalt im Garten:
(vorweg: diese G√§rtnereien unserer Region m√ľssten die meisten davon im Angebot haben: https://www.gaertnerei-hammes.de in Gondershausen,
https://www.naturkraeutergarten.de in Kleinich)

Das mögen Schmetterlinge:

Als Nektarpflanze:

Gewöhnlicher Dost (Origanum vulgare)
*Rot-Klee (Trifolium pratense) [Kurzschwänziger Bläuling, Rotklee-Bläuling]
*Gewöhnlicher Hornklee (Lotus corniculatus) [Kurzschwänziger Bläuling, Ikarus-Bläuling, Sechsfleck-Widderchen, Tintenfleck-Weißling]
Flockenblume (Centaurea jacea)
Schwarze Flockenblume (Centaurea nigra)
Wiesen-Witwenblume (Knautia arvensis)
Arznei-Thymian (Thymus pulegioides)
*Blut-Weiderich (Lythrum salicaria) [Faulbaum-Bläuling]
*Efeu (Hedera helix) [Faulbaum-Bläuling]
Teufelsabbiss (Succisa pratensis)
Zwerg-Holunder (Sambucus ebulus)
Kratzdisteln (Cirsium spp.)
Luzerne (Medicago varia)

*auch als Raupennahrung

Schwalbenschwanz Raupe an Gartenfenchel - Foto: Stefanie Jäger

Schwalbenschwanz-Raupe an Fenchel

Als Raupennahrungspflanze:

Mirabelle (Pflaumen-Zipfelfalter, Nierenfleck-Zipfelfalter)
Zwetschge, Pflaume (Pflaumen-Zipfelfalter, Nierenfleck-Zipfelfalter)
Faulbaum (Zitronenfalter)
Kreuzdorn (Zitronenfalter)
S√ľ√ü-Kirsche (Gro√üer Fuchs)
Ulme (Ulmen-Zipfelfalter, Großer Fuchs)
Eiche (Blauer Eichen-Zipfelfalter)
Hasel (C-Falter)
Stachelbeere (C-Falter)
Rote Johannisbeere (C-Falter)
Brennnessel (C-Falter, Admiral, Distelfalter, Kleiner Fuchs, Tagpfauenauge, Landkärtchen)
Moschus-Malve (Malven-Dickkopffalter)
Wald-Erdbeere (Gew√∂hnlicher W√ľrfel-Dickkopffalter)‚Ä®Fingerkraut (Gew√∂hnlicher W√ľrfel-Dickkopffalter)
Großer Sauerampfer (Brauner Feuerfalter)
Kleiner Sauerampfer (Kleiner Feuerfalter)
Fenchel (Schwalbenschwanz)
Dill (Schwalbenschwanz)
(Wilde) Möhre (Schwalbenschwanz)
Weiß-Klee (Ikarus-Bläuling, Gewöhnlicher Gelbling)
Hopfen-Luzerne (Ikarus-Bläuling)
Knoblauchsrauke (Gr√ľnader-Wei√üling, Aurorafalter)
Wiesen-Schaumkraut (Gr√ľnader-Wei√üling, Aurorafalter)
Kohl (Großer Kohlweißling, Kleiner Kohlweißling)
Gras, welches im Regenschutz wächst an Mauern, Bäumen (Mauerfuchs)
Gras in der Wiese (Großes Ochsenauge, Kleines Wiesenvögelchen)
Gras in Säumen von Hecken (Schornsteinfeger, Rotbraunes Ochsenauge)

Das mögen Bienen, Hummeln & Co:

Gehölze:

Sal-Weide (Salix caprea)‚Ä®, Berg-Ahorn (Acer pseudoplatanus)‚Ä®, Spitz-Ahorn (Acer platanoides)‚Ä®, Efeu (Hedera helix)‚Ä®, Himbeere (Rubus idaeus)‚Ä®, Brombeeren (Rubus sect. Fruticosi), ‚Ä®Schlehe (Prunus spinosa)‚Ä®, Esskastanie (Castanea sativa)‚Ä®, Rote Johannisbeere (Ribes rubrum), ‚Ä®Stachelbeere (Ribes uva-crispa), (dazu Apfel und S√ľ√ükirsche als Kulturpflanzen

Stauden:

Rapunzel-Glockenblume (Campanula rapunculus)
, Rundblättrige Glockenblume (Campanula rotundifolia), 
Löwenzahn (Taraxacum Sect. Ruderalia)
, Wegwarte (Cichorium intybus), 
Wiesen-Schaumkraut (Cardamine pratensis)
, Gewöhnliches Ferkelkraut (Hypochaeris radicata)
, Zaun-Wicke (Vicia sepium)
, Echte Goldrute (Solidago virgaurea), 
Moschus-Malve (Malva moschata)
, Schafgarbe (Achillea millefolium), 
Schmalblättriges Weidenröschen (Epilobium angustifolium)
, Natternkopf (Echium vulgare)
, Saat-Esparsette (Onobrychis viciifolia)
, Wiesen-Bärenklau (Heracleum sphondylium)
, Wald-Engelwurz (Angelica sylvestris), 
Pastinak (Pastinaca sativa)
, Weiße Taubnessel (Lamium album)
, Gefleckte Taubnessel (Lamium maculatum)
, Große Fetthenne (Hylotelephium telephium)
, Echter Steinklee (Melilotus officinalis)

Dann viel Spaß beim Insekten-leben-retten. Wenn das mal keine Karma-Punkte gibt!

Fotos: Stefanie Jäger